> Berliner Strasse > Schule > Gebäude

Gebäude

Das Schulgebäude auf dem Grundstück der Berliner Strasse in Köln-Dünnwald wurde 1880 erbaut und 1960 durch einen Anbau erweitert.

Der Erweiterungsbau wurde vom Architekten BDA E. Panzer entworfen und im typischen Stil der 60er Jahre gebaut. Neben dem neuen Erweiterungsbau wurde eine Aula und eine Turnhalle auf dem Gelände gebaut.
Zunächst beherbergte das Gebäude die Volksschule Dünnwald. 1980 zog die Städtische Schule für Erziehungshilfe in das Gebäude ein.

Seit 2002 wurde das Gebäude umfangreich saniert, im Jahr 2007 wurden mit der Sanierung des linken Altbauflügels die Umbauarbeiten abgeschlossen. Im linken Altbauflügel befinden sich nun die OGS "Berliner am Nachmittag".

Der gesamte Gebäudekomplex steht unter Denkmalschutz.

Etwas weiter im Wald gibt es ein weiteres Gebäude, in dem drei ausgelagerte Klassen untergebracht sind.